Aufrufe
vor 1 Jahr

Freizeit 2.11.2019

  • Text
  • Freizeit
  • Www.morawa.at

Freizeit

WERBUNG Navaz Habib Aktivieren Sie Ihren Vagusnerv Der Vagusnerv ist die heimliche Schaltstelle des menschlichen Nervensystems und an der Regulation vieler Organe beteiligt. Navaz Habib erklärt die Zusammenhänge, erläutert, welche Symptome mit einem dysfunktionalen Vagusnerv einhergehen und gibt Hilfe zur Selbsthilfe mit vielen leicht umsetzbaren Übungen, die den Vagusnerv aktivieren und trainieren. Dr. Ingeborg Rauchberger Schrei Kikeriki, wenn du ein Ei legst Eine Frau muss doppelt so gut sein wie ein Mann? Falsch! Sie muss nur ihre Leistungen ebenso gut verkaufen. Dr. Ingeborg Rauchberger war in vielen Bereichen erfolgreich. Wenn andere sagten: „Das schaffst du nie!“, bewies sie mit Vergnügen das Gegenteil. Ihre mit den Jahren gewonnenen „10 goldenen Erkenntnisse“ machen ihr das Leben erheblich leichter. Clemency Burton-Hill Ein Jahr voller Wunder Klassische Musik kann Wunder vollbringen. Sie inspiriert zum Genießen, schafft Raum für Emotionen und Schönheit. Das Einzige, was man dazu braucht, sind offene Ohren und ein offener Geist. Die renommierte Musikerin und beliebte Moderatorin Clemency Burton-Hill schafft mit ihrer vielfältigen Musikauswahl und ihren kurzen, prägnanten Texten über Werk und Autor einen unvergleichbaren und persönlichen Zugang zu zeitlos schöner Musik. René Anour Im Schatten des Turms Wien, 1787. Medizinstudent Alfred ist fasziniert vom Narrenturm. Hier werden die Irrsinnigen behandelt – ein ganz neuer Zweig der Medizin. Doch die Zustände sind erbarmungswürdig. Die junge Adlige Helene war noch nie am Wiener Hof. Ihr Vater will sie von dieser Schlangengrube möglichst lange fernhalten. Der Student, der zu viel sieht. Die Adlige, die frei sein will. Zwei Menschen, ein Schicksal – das sich im Schatten des Turms entscheidet. Lucas Fassnacht #KillTheRich Ein Online-Post stürzt die Welt ins Chaos: Arm erhebt sich gegen Reich. Demos, Anschläge, Straßenschlachten und Polizeigewalt bestimmen das Leben – dokumentiert unter dem Hashtag KillTheRich. Zwei Personen können den globalen Bürgerkrieg noch verhindern: die mutige niederländische Diplomatin Conrada van Pauli und der alternde indische Starjournalist Bimal Kapoor. Doch beide haben sich mächtige Feinde gemacht, die vor nichts zurückschrecken ... VAK, 17,30 € books4success, 20,60 € Diogenes, 25,70 € rororo, 13 € blanvalet, 22,70 € Jude Talbot Zahl Farbe Trumpf Wolfgang Haupt Tödliche Triage Rudolf Preyer Die letzte Immobilie Jeanette Winterson Frankissstein Maja Lunde Die Letzten ihrer Art Die ersten Spielkarten sollen in China und Persien entstanden sein, Europa kennt sie seit dem Mittelalter. Die Nationalbibliothek von Paris verfügt über eine der größten Sammlungen historischer Spielkarten aus aller Welt und präsentiert in diesem Bildband 120 Spiele. Die eindrucksvoll gestalteten Karten spiegeln Sitten, Bräuche, die Lebensweise der Menschen, politische und historische Ereignisse wider und sind somit ein einmaliges Zeugnis unserer Kulturgeschichte. Die LKA-Beamtin Birnhofer und der Verkehrspolizist Nowak wissen nicht mehr, wo zuerst ansetzen: Da tauchen Erpressungsvideos hemmungsloser sexueller Exzesse in einem Transporter auf. Dort sperren Gewerkschafter Pflegekräfte eines Salzburger Krankenhauses weg. Und dann toben sich noch serbische Folterknechte in der Stadt an der Salzach aus. Birnhofer und Nowak müssen sich schon sehr stark zusammenreißen. Wahre Brutalität im Immobiliengeschäft findet nicht im Konferenzraum statt. Das Duell der aus Geheimdienstmitarbeitern bestehenden Arminius-Gesellschaft gegen die Bösendorferstraßenbande wird tatsächlich auf einem Boden ausgetragen, der nicht entwickelt – sondern vergiftet – wird. Die sprichwörtlichen „Hackeln“ fliegen tief. Doch auch die Bösendorferstraßenbande versteht sich auf das „Handwerk der Intrige“. Im richtigen oder im falschen Körper? Kunstvoll verwebt Winterson die Ereignisse mit der Erschaffung der ursprünglichsten aller künstlichen Intelligenzen: Frankensteins Monster. Während Mary Shelley im Jahr 1806 in den Schweizer Bergen ihren Roman schreibt und ihre Liebe zu Percy Shelley lebt, beginnen die Grenzen zwischen Vergangenheit und Gegenwart zu verschwimmen. Es stellt sich die Frage: Wer erschafft eigentlich wen? Vom St. Petersburg der Zarenzeit über das Deutschland des Zweiten Weltkriegs bis in ein Norwegen der nahen Zukunft erzählt Maja Lunde von drei Familien, dem Schicksal einer seltenen Pferderasse und vom Kampf gegen das Aussterben der Arten. Ein bewegender Roman über Freiheit und Verantwortung, die große Gemeinschaft der Lebewesen und die alles entscheidende Frage: Reicht ein Menschenleben, um die Welt für alle zu verändern? Gerstenberg, 41,20 € Heftiger! 24,90 € Heftiger! 24,90 € Kein & Aber, 24,70 € btb, 22,70 €